Wohnen

Sehen sie auch schon grün, mit dem Urban Jungle Style?

04.

März 2021

Ökologisch und gesund zu leben ist das Paradigma der Jetztzeit. „Green living“ mit einem Pflanzenreichtum und viel Grün in der Wohnung, „Natural living“ mit dem Fokus auf natürliche Materialien wie Bambus oder Rattan und Naturfasern oder auch der Urban Jungle Style –Nachhaltigkeit spiegelt sich auch als Wohntrend wider.  

Green oder natural living und Jungle Style lassen sich mit jedem Wohnstil kombinieren

Diese Wohnstile liegen im Trend. Sie geben die Tendenz wieder, eine zeitgemäße, im Sinne des Klimaschutzes, der Gesundheit und Ökologie andauernde Entwicklung oder das Gebot der ökologisch leben zu wollen. Zudem lassen sich die Trends perfekt mit jedem anderen Wohnstil oder Trend vereinbaren. Man muss nicht sofort alle Wohnräume umkrempeln, neugestalten oder einrichten. Naturmaterialien lassen sich gut mit bestehendem Interieur in Einklang bringen, und Pflanzen verleihen jedem Einrichtungs- und Wohntrend immer einen gesunden, grünen Anstrich und sorgen für ein gesundes Wohnklima.

Mit dem Urban Jungle Style lebt es sich wie im Dschungel 

Mit dieser Wohnstilrichtung holt man sich die Natur ins Haus, so der Tenor auf den Websites einschlägiger Interieur-Fachmagazine oder Einrichtungshäuser. Sein farbliches Erscheinungsbild ist vorwiegend grün: durch grüne Wände beispielsweise oder Tapeten mit exotischen Blättermotiven. Zimmerpflanzen an Wandregalen, auf Tischen oder Bänken und natürlich Palmen wie die Yucca-Palm unterstreichen das Dschungel-Interieur auf bekannte Weise. Der Wohngedanke ist dem green oder natural living ähnlich: gesund und nachhaltig wohnen zu wollen, aber eben nur etwas wilder und exotischer. Der Urban Jungle Style lässt sich in jeden Wohnstil integrieren, sei es Industrial Style, skandinavischer oder auch mediterraner Wohnstil.

Her mit den Flamingos!

In ihrem Buch „Urban Jungle: Living and Styling with Plants“ geben die beiden Autoren und Gründer des Blogs „Urban Jungle Bloggers“ – urbanjunglebloggers.com – Igor Josifovic und Judith de Graaff einen informativen und inspirierenden Einblick, wie man sich mit vielen wilden Zimmerpflanzen fast wie in einem Privatdschungel fühlt. Angst vor dem fehlenden grünen Daumen muss niemand haben, denn Beschreibungen zu den einzelnen Pflanzensorten und passende Pflegetipps sind ebenso dargestellt. Fehlen also nur noch Flamingos, Pagageien oder andere exotische Motive an Kissen oder Wänden, und die tägliche Reise ins eigene Dschungelreich ist fix gebucht.

Von Rattan, Bambus und Sukkulenten

Der Fantasie im Etablieren des Jungle Styles in den eigenen vier Wänden sind keine Grenzen gesetzt, um bestehende Wohnverhältnisse mit dem beliebten Einrichtungsstil nach eigenem Geschmack mehr oder weniger zu erweitern. Die Farbe Grün oder auch Naturtöne wie Grau und Beige unterstreichen den Jungle Style. Sei es an den Wänden oder ausgewählten Wandstücken, in der Wahl der Einrichtung oder Accessoires. Mit exotischen Tieren und Pflanzen bedruckte oder grüne Kissen machen sich hervorragend auf schlichten Sofas, um gemütlich eine rundum wilde, aber keineswegs ungeordnete Dschungel-Atmosphäre zu genießen. Schon kleine Details reichen aus, um Akzente zu setzen: Bettüberzüge mit grünen Palmblatt-Motiven, wilde Tiere aus Holz oder Lampenständer aus grünem Glas sorgen für den richtigen Trendton. Natürliche Materialien wie Bast, Leinen, Rattan, Bambus, Korbgeflechte oder Ton prägen diesen Trend.

Eigenes Gemüse auf dem Balkon oder der Terrasse züchten

Auch das Gärtnern in den eigenen Wänden steht gerade jetzt auf vieler Leute Plan. Kleine Indoor-Beete oder Blumenbänke für Kräuter, Blumen oder Zierpflanzen erfreuen sich schon lange großer Beliebtheit in Wohnungen, auf Balkon und Terrasse. Neuerdings lassen sich auch Kartoffeln direkt in den eigenen vier Wänden züchten und ernten. Das patentierte Topfsystem PotatoPot® ermöglicht den Anbau und die Ernte von eigenen Bio-Kartoffeln auf Balkon oder Terrasse ganz nebenbei im Homeoffice. Weitere Tipps zum Kleingärtnern in den eigenen vier Indoor- wie Outdoor-Wänden zum Pflanzen von Frühlingsblühern oder frischem Gartenzauber erfahren Sie demnächst hier auf volks-immobilie.de.

Weitere Artikel zu: "Wohnen"

Wohnen

Smartes Urlaubsfeeling in einer intelligent vernetzten Ferienwohnung

17. Juni 2021

Der Trend zur eigenen Ferienwohnung ist gekommen, um zu bleiben. Sei es um sie selbst zu nutzen oder an Gäste zu vermieten.
Weiterlesen
Wohnen

Was während einer längeren Abwesenheit von der Wohnung zu beachten ist

15. April 2021

Nicht immer und wahrscheinlich gerade jetzt ist nicht der geplante Jahresurlaub der Grund für eine längere Abwesenheit von Wohnung oder Haus, aber keine Sorge, denn der nächste Urlaub kommt bestimmt.
Weiterlesen